Tubes of oil paint and artist paint brushes closeup

Künstlerisch logisch, diese Konsequenz

Kreativ-Lehrgänge CAS Kreatives Repertoire erweitern: Die CAS-Lehrgänge Bildnerisches Gestalten, Mode sowie Fotografie loten Potenzial aus, vermitteln Grundlagen und schlagen Brücken.

SMA

SMA

Nichts bewundern wir mehr als die scheinbare Leichtigkeit wahrer Könner. Zieht ein Pianist gekonnt alle Register, tobt sich auf einer Klaviatur virtuos aus, weckt er Emotionen und erntet dafür verdienten Applaus.

Sein flüssiges Spiel und die Lockerheit seiner Improvisationen stützen sich auf Muster und Techniken, die er sich von Grund auf angeeignet hat. Darauf bauen auch Kunstschaffende, die den Pinsel sicher führen, mit Materialien spielen, Akzente setzen und Perspektiven ausreizen. Talente, die zu Könnern reifen, weil sie ihre Ideen nicht nur in flüchtigen Träumen leben, sondern ihre Visionen in erlebbare Werke umsetzen.

 

Passion wird Profession

Jeder der drei CAS-Lehrgänge Fotografie, Mode und Bildnerisches Gestalten ist gegliedert in ein Grundmodul, ein Aufbaumodul und ein CAS Modul. Die Lehrpläne entwickelte die Klubschule in enger Zusammenarbeit mit der renommierten Zürcher Hochschule der Künste ZHdK. Sie stellt die Qualität der Abschlüsse sicher, indem sie Bewertungen zu Arbeiten und Abschlüssen überprüft.

Der Weg vom Grundmodul bis zum Abschluss dauert ein Jahr, die Präsenzzeit im Unterricht nimmt einen Tag pro Woche in Anspruch. Etwa gleich viel Aufwand wird für das selbstständige Lernen oder die Arbeit in Projekten aufgewendet. Ein dankbarer Modus, der den Einstieg in ein neues Gebiet auch berufsbegleitend ermöglicht. Eine Formel, die Teilnehmenden entgegen kommt, die ihre Leidenschaft – etwa für Mode oder für Fotografie – eine Stufe weiter treiben und konsequenter ausleben wollen.

 

Portfolio vorzeigen, Netzwerk aufbauen

Ziel der Teilnehmenden kann eine selbstständige Tätigkeit sein, oder der Einstieg in einen Kreativberuf. In den Lehrgang Fotografie etwa schreiben sich aber auch Architektinnen ein, die ihre Werke angemessen dokumentieren wollen. Lehrer verfeinern ihr Handwerk im Lehrgang Bildnerisches Gestalten. Frauen, die gerne nähen, treiben ihre Visionen im Lehrgang Mode bis zur vollständigen Kollektion. Alle Lehrgänge machen die Fortschritte der Teilnehmenden sichtbar, sei es mit einem Werktagebuch, in einer Präsentation oder in einer Arbeitsmappe. Ein Portfolio, mit dem sie sich nicht nur eine Grundlage schaffen, auf der sie weiter aufbauen und mit dem sie eindrücklich nachweisen, was sie sich angeeignet haben. Gleichzeitig erschliessen sie sich im Lehrgang ein Netz, auf das sie auch in Zukunft zählen können.

 

 

Gestalterische Weiterbildungen

Modularer Aufbau: Der Weg zum CAS führt über das Grundmodul, ein Aufbaumodul sowie das abschliessende CAS Modul. Für die Teilnahme im Aufbaumodul wird der Besuch des Grundmoduls vorausgesetzt.

Informationen zum Angebot künstlerischer Weiterbildungen

 

Lehrgang Fotografie, Inhalte:

Wide-Angle Lens on a Camera

– Kameratechnik

– Bildgestaltung

– Bildträger

– Licht

– Bildbearbeitung

– Fotografie im Web

– Themen der Fotografie

– Präsentieren, Werktagebuch

 

Lehrgang Mode, Inhalte:

Fashion Design

– Schneiderhandwerk/Modell-Realisation

– Entwurfsgestaltung

– Schnitttechnik

– Materialkunde

– Modegeschehen

– Arbeitsbuch/Dokumentation

Informationen zum Lehrgang

 

Lehrgang Bildnerisches Gestalten, Inhalte:

– Material und Techniken

– Maltechniken

– Farbenlehre

– Kunstbetrachtung/Kunstgeschichte

– Figürliches Zeichnen und Malen

– Gestalterische Prozesse, Lerntagebuch

 

Abschluss CAS

Die Zürcher Hochschule der Künste ZHdK gehört zu den führenden Kunsthochschulen Europas. Die ZHdK und die Klubschule Migros kooperieren beim Audit von künstlerisch-gestalterischen CAS-Angeboten: Die ZHdK prüft die Beurteilungsberichte der Kursleitung der Klubschule. Bei bestandenem Leistungsnachweis stellt die Klubschule ein Certificate of Advanced Studies CAS aus. Es weist die erreichten Lernziele und den dafür betriebenen Aufwand in Form von zehn Kreditpunkten ECTS (European Credit Transfer System) aus.

 

Weiterführende Angebote

In den Ateliers arbeiten die Teilnehmenden an ihren eigenen Werken, entwickeln Werkserien, Kollektionen oder arbeiten gezielt auf eigene Ausstellungen hin.

– Mode Atelier

– Fotografie Atelier

– Bildnerisches Gestalten Atelier