Vorlesung

Talentierte Führungsrkräfte bereiten sich auf den nächsten Karriereschritt vor und bilden sich qualitativ weiter.

Global EMBA für talentierte Führungskräfte

MBA Wer den Titel Executive Master of Business Administration (EMBA) vorweisen kann, kommt bei den Unternehmen nach wie vor gut an – vor allem, wenn er international ausgerichtet ist.

Gerold Brütsch-Prévôt

Gerold Brütsch-Prévôt

Nicht nur der Titel ist wichtig; die Unternehmen achten auch darauf, in welcher Schule er absolviert wurde. Die erste Herausforderung ist dementsprechend, für sich und die geplante Karriere den passenden Lehrgang zu finden. Gibt man bei Google die Begriffe «Weiterbildung EMBA» ein, findet die Suchmaschine in 0,37 Sekunden 43‘400 Angebote. Es ist also nicht einfach, gleich auf Anhieb den richtigen Anbieter zu finden.

«Nebst der internationalen Anerkennung (Akkreditierung und Ranking), sollten Programmstruktur und -pädagogik den eignen Bedürfnissen und zukünftigen beruflichen Herausforderungen Rechnung tragen», sagt Dr. Philipp Boksberger, CEO des Lorange Institute of Business im zürcherischen Horgen auf die Frage, welches die wichtigsten Kriterien für die Wahl des Ausbildungsinstitutes seien.

Weiterbildung Lorange

Hohe Anforderungen an Studierende

Damit Executive MBA Absolventen gegenüber den Firmen die hohen Ansprüche und Erwartungen erfüllen können, müssen die Schulen streng selektionieren – auch das ist ein wichtiges Auswahlkriterium. Die Unternehmen müssen sich darauf verlassen können, dass die Ausbildung auf sehr hohem Niveau erfolgt und ein Abschluss nur mit viel Durchhaltewillen zu schaffen ist.

«Wir sind attraktiv für Führungskräfte mit einer soliden Grundausbildung und Praxiserfahrung, welche sich auf den nächsten Karriereschritt vorbereiten möchten.»

Zudem müssen ein Bachelorabschluss an einer Hochschule oder höher und 10 Jahre Berufserfahrung, 7 Jahre davon in einer Führungsposition, zwingende Voraussetzungen für eine Zulassung sein. «Wir sind attraktiv für Führungskräfte mit einer soliden Grundausbildung und Praxiserfahrung, welche sich auf den nächsten Karriereschritt vorbereiten möchten. Unsere Teilnehmenden sind dynamisch, wissbegierig und weltgewandt», beschreibt Dr. Philipp Boksberger den idealen Teilnehmer.

Global EMBA für zukünftige Managergenerationen

Immer mehr Unternehmen richten sich international aus und sind deshalb auf Führungskräfte angewiesen, die global auftreten können und die Gegebenheiten und die interkulturellen Herausforderungen der verschiedenen Märkte kennen.

Um für diesen Karriereschritt bestmöglich vorbereitet zu sein, liegt der Fokus des CEIBS Global EMBA des Lorange Institute of Business zu Beginn auf analytischen Grundlagen, gefolgt von den neuesten Entwicklungen in den Funktionsbereichen Organisatorisches Verhalten, Allgemeine Betriebsführung, Marketing und Behavioral Finance sowie Volkswirtschaft. Das Programm befasst sich zudem mit Themen wie Finanzberichterstattung, Change Management, Strategisches Management, Controlling, Corporate Finance und Strategiesimulation.

Projektarbeit

Teilnehmende aus 23 Nationen – Riesiges Alumni Netzwerk

Im Rahmen einer neunmonatigen Projektarbeit werden die Teilnehmenden zudem mit einer reellen strategischen Fragestellung eines Unternehmens konfrontiert und müssen in Teams einen umsetzbaren Lösungsvorschlag erarbeiten. Neben dem Erwerb von Fachwissen und Managementtechniken im Rahmen des Lehrplans, stärken die Teilnehmenden im Rahmen des Unterrichts ihre Kompetenz als Führungsperson.

«Unser Programm ist progressiv, praktisch und persönlich. Es kommt aus einer Hand, findet auf drei Kontinenten statt und bringt über 23 Nationen zusammen», unterstreicht Dr. Philipp Boksberger die Einzigartigkeit des Lorange Institute of Business.

Fokus auf schnell verändernde Geschäftsprozesse

Das CEIBS Global EMBA ist ein 20-monatiges Teilzeit-Programm mit einer ausgewogenen Mischung aus Managementthemen, gepaart mit Führungskräfteentwicklung und Coaching-Einheiten mit Fokus auf die sich schnell verändernden Geschäftsprozesse und Marktdynamik in Europa, Asien und Afrika. Das Programm ist auf talentierte Führungskräfte des mittleren und oberen Managements sowie erfolgreiche Unternehmer ausgerichtet, welche ihre Karriere durch gezielte Entwicklung ihrer Führungsqualitäten und analytische Fähigkeiten voranbringen möchten.