Auftritt Titelb

Mit genug Übung und dem nötigen Willen, kann jeder ein Auftrittsporfi werden.

Gekonntes Auftreten für Führungspersonen

Management Was für die einen ein Kinderspiel ist, kann für andere ein echter Albtraum sein: das Auftreten vor Publikum. Professionelle Auftritts-Coaches können da Abhilfe schaffen. Hier finden Sie einige Kursangebote und Trainer im Vergleich.

Leslie Haeny

Leslie Haeny

5 Tipps für einen gelungenen Auftritt

1. Botschaft und Wirkung:
Überlegen Sie sich bei der Vorbereitung Ihres Auftritts ganz klar, welche Botschaft Sie rüberbringen möchten und was diese beim Publikum bewirken soll.

2. Visualisierungsmittel:
Hier gilt: Weniger ist mehr. Arbeiten Sie mit wenigen Bildern/Zahlen, die Ihre Botschaft unterstreichen.

3. Sprachbilder:
Auch sprachliche Bilder wie Metaphern oder Vergleiche können helfen, Ihre Botschaft zu verdeutlichen und Abwechslung zu schaffen.

4. Lassen Sie sich Zeit:
Treten Sie ruhig vor das Publikum, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um den Kontakt zu den Zuhörern herzustellen. Erst wenn Sie sich sicher und bereit fühlen, sollten Sie mit dem Sprechen beginnen.

5. Keine Panik:
Falls Sie während der Präsentation einmal den roten Faden verlieren ist das kein Weltuntergang. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich zu sammeln und fahren Sie dann ga

Schwitzige Hände, eine zittrige Stimme und keine Ahnung, wie man seine Botschaft richtig rüberbringen soll – die Angst vor Auftritten macht auch vor Führungspersonen nicht Halt. Präsentationen vor der Belegschaft und Medienauftritte können aber gelernt werden.

Wir haben Angst davor, ausgestossen zu werden

Barbara Peter Rudolphi, Schauspielerin und Trainerin und Dozentin für Auftrittskompetenz, erklärt sich die weit verbreitete Furcht vor dem Auftreten folgendermassen: «In unserer Gesellschaft haben wir oftmals das Gefühl, perfekt sein zu müssen und sehen Fehler, wie beispielsweise den Verlust des roten Fadens während einem Auftritt als etwas schlechtes.» Ausserdem seien Menschen «Rudeltiere» und hätten Angst davor, durch vermeintlich falsches Verhalten ausgestossen zu werden.

Man wird mit zu wenig Werkzeug in eine Situation geschickt und ist daher ein Stück weit überfordert.

Hinzu kommt, dass Auftreten und Präsentieren nirgends richtig gelehrt werden. In der Schule müssen wir schon früh vor die Klasse treten und Vorträge halten, ohne eine Ahnung über tiefere Mechanismen der Kommunikation zu haben. «Man wird mit zu wenig Werkzeug in die Auftrittssituation geschickt und ist daher berechtigterweise ein Stück weit überfordert», sagt die Trainerin.

Jeder kann Freude am Auftreten entwickeln

Fester Bestandteil vieler Auftritts-Kurse ist es daher, den Umgang mit dieser Angst zu lernen. «Grundsätzlich ist es nicht ausgeschlossen, dass auch sehr scheue Menschen, die nicht gerne im Mittelpunkt stehen, Freude am Auftreten entwickeln können», sagt Rudolphi. Jemand sehr Scheues habe aber einen weiteren Weg zu gehen, als Leute, die gerne im Mittelpunkt stehen. Voraussetzung dafür ist der starke Wille zur Veränderung.

Viele Auftrittskurse dauern nur ein bis zwei Tage. Für jemanden mit viel Angst oder mit nur wenig Präsentationsübung reicht das leider nicht aus, um sattelfest zu werden. Die Expertin meint dazu: «Auch jemand mit wenig Erfahrung kann aus solchen Kursen Wertvolles mitnehmen. Auftreten ist allerdings eine Prozessarbeit und kann nur durch das Anwenden in der Praxis wirklich gelernt werden.»

Gestik

Stimme und Körpersprache sind wichtiger als man denkt

Bei der Vorbereitung auf einen Auftritt konzentrieren sich die meisten vor allem darauf, was sie sagen möchten. Dabei geht das Wie, also die Körpersprache und die Stimme oft vergessen. Es sind jedoch gerade diese para- und nonverbalen Signale, die etwa 90 Prozent unserer Wirkung ausmachen.

Auf dem klassischen Bildungsweg lernt man allerdings nirgends, wie para- und nonverbale Signale bewusst eingesetzt werden können.

Barbara Peter Rudolphi begründet das Vernachlässigen solcher wichtiger Signale dadurch, dass unser Bewusstsein für diese Zusammenhänge der Kommunikation nicht genügend geschult ist. «Obwohl alle diese Körper- und Stimmsignale unsere tägliche Kommunikation massgebend prägen, lernen wir auf dem klassischen Bildungsweg wenig darüber. Das Bewusstsein dafür ist aber letztlich Voraussetzung, um einen Auftritt überzeugend gestalten zu können.»

Häufige Fauxpas

Ein weiterer oft vernachlässigter Bestandteil eines gelungenen Auftritts, ist der Kontakt zum Publikum. Wer einfach auf einen Punkt an der Wand starrt, während er oder sie einen Text herunter leiert, kann keine Verbindung zum Publikum aufbauen und verliert daher die Aufmerksamkeit der Zuhörer schnell. Ausserdem können Präsentierende, die ihr Publikum aktiv ansehen, auch auf die Reaktionen der Zuhörer eingehen. Im Zentrum eines überzeugenden Auftritts steht die lebendige Beziehung zum Publikum.

Powerpoint Folien werden oft als Spick, Präsentationsmittel und Handout gleichzeitig verwendet.

Auch beim Präsentieren mit Visualisierungsmitteln wie Power Point, gibt es einiges zu beachten: «Powerpoint Folien werden oft als Spick, Präsentationsmittel und Handout gleichzeitig verwendet.» Durch das Ablesen von den Folien wird der Kontakt zum Publikum unterbrochen. Dadurch, dass das Präsentationsmittel auch noch als Handout verwendet wird, sind die Folien meist viel zu überladen und unübersichtlich. Barbara Peter Rudolphi rät daher zur Reduktion und mehr Mut für andere Visualisierungsmittel wie Flip Chart oder Gegenstände.

Auftrittscoach

Auftritts-Kurse im Vergleich

An unterschiedlichen Hochschulen hat man die Wichtigkeit von gekonntem Auftreten erkannt und bietet unterschiedliche Kurse in Auftrittskompetenz an. Einige dieser Kurse sind auch für Nicht-Studierende zugänglich. Ausserdem findet sich ein breites Angebot an Trainern, die Coachings in den Bereichen Auftreten und Präsentieren anbieten. Hier finden Sie einige im Vergleich:

PRESENTATION POWER

Kurs Präsentationstechnik – Auftrittskompetenz:

In diesem zweitägigen Kurs werden Teilnehmenden die Grundlagen des gekonnten Auftretens beigebracht. Der Kurs kostet 1790Fr. inklusive Verpflegung und Kursunterlagen. Es können maximal acht Personen teilnehmen. Die Kurse finden in Seminarräumen in Zürich statt.

Der nächste Kurs «Präsentationstechnik – Auftrittskompetenz» findet am
15. und 16. Juni 2016 statt. Anmeldeschluss ist der 12. Mai.

http://www.presentation-power.ch/angebot/kurs_praesentationstechnik/anmeldung-kurs-praesentationstechnik-auftrittskompetenz

Firmeninterne Kurse

Hier können Sie mit der Expertin einen individuellen Kurs erstellen, der auf die Bedürfnisse der Mitarbeitenden zugeschnitten ist. Die Kurse können entweder in der Firma oder in externen Seminarräumen durchgeführt werden.

Einzelcoaching

Dieses Angebot ist vor allem für Personen gedacht, die sich auf einen spezifischen Auftritt vorbereiten möchten.

Einzelcoaching per Skype

Wie beim normalen Einzelcoaching werden Sie hier auf einen bevorstehenden Auftritt vorbereitet, müssen aber nicht erst an einen anderen Ort fahren, um den Coach zu treffen.

Referat:

Im etwa 20-minütigen Referat erhält das Publikum eine erste Vorstellung vom richtigen Auftreten vor Publikum.

Kontakt:
Anne-Christiane Schneider, Scheuchzerstrasse 98, 8006 Zürich
Telefon: +41 43 243 89 88
E-Mail:

sayes

Basistraining

In diesem eintägigen Kurs werden den Teilnehmenden in Sechsergruppen die Grundlagen der Kommunikation und des Präsentierens/Auftretens vermittelt.

Follow-Up Training

Hier vertiefen die Kursteilnehmer ihr wissen in Dreiergruppen. Videoaufnahmen und direktes Feedback sind fester Bestandteil dieses halbtägigen Trainings.

Geschichten Erzählen

Wer seine Informationen geschickt in eine Geschichte verpackt, weckt Emotionen und kann sich der Aufmerksamkeit des Publikums sicher sein. Hier lernen Teilnehmende, Geschichten als Kommunikationsmittel einzusetzen.

Einzelcoaching

Beim Einzelcoaching werden die individuellen Fähigkeiten des Teilnehmenden gefördert, oder ganz spezifisch auf einen Auftritt hingearbeitet. Pro Stunde kostet das Einzeltraining 150 Fr. Es gibt auch ein Einzelcoaching für Paar, dieses kostet 220 Fr. pro Stunde.

Kontakt:
Barbara Goossens, Zürichbergstrasse 40, 8044 Zürich
Telefon: 079 363 72 39
Email: office@sayes.ch

vor publikum

Berner Fachhochschule

Fachkurs Auftrittskompetenz

Der Kurs vermittelt den Teilnehmern die Grundlagen des sicheren Auftretens. Ausserdem lernen Teilnehmende ihre Auftrittsängste abzulegen, ihre Botschaften authentisch zu kommunizieren und eigene Stärken zu erkennen.

Insgesamt dauert die Weiterbildung fünf Tage und findet an verschiedenen Freitagen und Samstagen im Mai und Juni statt. Die Kosten betragen 2100 Fr. inklusive Kursunterlagen.
Hier können Sie sich für die Weiterbildung Anmelden:
https://is-a.bfh.ch/imoniteur_OPROAD/

Kursort:
Berner Fachhochschule, Schwarztorstrasse 48, 3007 Bern

Zürich Business School

Kurs Auftrittskompetenz und Medientraining für Führungskräfte

Im zweitägigen Kurs der Zürich Business School werden den Teilnehmenden die Grundkenntnisse des Auftretens vermittelt, sowie Einblicke in die Welt der Medien gewährt.

Der nächste Kurs findet am 21. und 22. Juni, jeweils von 8:30 bis 16:30 Uhr statt. Die Kosten für das Coaching betragen 850 Fr.
Hier können Sie sich für den Kurs anmelden:
https://www.kvz-weiterbildung.ch/

Kursort:
KV Zürich Business School im Bildungszentrum in der Sihlpost, beim HB Zürich

Fachhochschule Nordwestschweiz: Hochschule für Wirtschaft

Auftrittskompetenz: Selbstsicher auftreten und präsentieren

Die Teilnehmenden lernen in diesem Kurs die Grundlagen des Auftretens und Sprechens vor Publikum. Ausserdem werden die individuellen Stärken der Teilnehmer gefördert und der Umgang mit Lampenfieber trainiert.

Der Kurs dauert zwei Tage und findet am 6. und 24. Juni 2016 jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr statt. Die Kosten betragen 1’100Fr.

Hier können Sie sich für den Kurs anmelden:
http://www.fhnw.ch/wirtschaft/weiterbildung/

Kursort:
Fachhochschule Nordwestschweiz, Hochschule für Wirtschaft,
Riggenbachstrasse 16, 4600 Olten

Migros Klubschule

Auftrittskompetenz – souverän und sicher

In der Klubschule werden Teilnehmenden die Grundlagen des Auftretens nähergebracht, sowie die gekonnte Vorbereitung auf einen Auftritt vermittelt und das Lampenfieber genommen.

Der Kurs findet am 11. Juni 2016 statt und dauert von 8:30 bis 17:00 Uhr. Die Kosten betragen 360 Fr.
Hier können Sie sich für den Kurs anmelden:
https://www.klubschule.ch/OrderProcess

Kursort:
Klubschule Migros Glarus, Bahnhof Glarus, 8750 Glarus

MTS Solutions

Präsentationstechnik und Auftrittskompetenz

Die Teilnehmenden dieses Kurses lernen die Grundlagen des Auftretens. Auch die Auswahl der richtigen Medien, um das Gesagte zu visualisieren und freies Sprechen sind wichtiger Bestandteil dieses Lehrgangs.

Der nächste Kurs findet am 11. Mai 2016, von 9:00 bis 16:30 Uhr statt. Die Kosten betragen 720 Fr.
Hier können Sie sich für den Kurs anmelden:
http://www.mts-solutions.ch/seminare

Kursort:
Seminarräumlichkeiten in der Nähe vom Bahnhof Luzern